Die Farbe Apfelgrün

 

 

 

Es war einmal ein sehr spannender *hust* Probennachmittag kurz vor einem Auftritt. In der Pause, die übrigens wie alle anderen viiiiieeeeelllll zu kurz war, wurde angeregt diskutiert, was man denn beim besagten nächsten Auftritt anziehen soll, da vornehmere Kleidung durchaus angemessen war. Normalerweise hatten wir immer schwarze Hose, weißes Hemd und schwarze Schuhe an (Oder wahlweise auch "our very famous bavarian Tracht").
An diesem Punkt sind dann ein nicht näher genannter Posaunist und ein blonder Trompeter mit folgenden Worten eingeschritten:
"Leid, schwarze Hosn und weiß' Hemad san total fad, mia braucha irgendwos gscheids!"

Durch diesen Satz sind die beiden dann beauftragt worden, sich etwas auszudenken. Und da man in besagter Probe eh nebeneinander gesessen ist, war auch das weitere Gesprächsthema der Probe schnell gefunden.

Nach kurzem Blick in die Runde ist einem der beiden aufgefallen, dass unsre Ordner ja grün sind. Daraufhin wurde dieser Gedanke weiterentwickelt und zur Perfektion gebracht:

Anzug, Anzugschuhe, hellgrüne Krawatte.

Das fand in der Band gleich so große Zustimmung, dass man nach Probenende also quasi keine 5 Minuten später direkt und ohne Verzögerung und Pause einmal Kreuz und Quer durch das Internet gesurft ist und sich hellgrüne Krawatten angeschaut hat.

Und da haben die zwei Beauftragten es dann gesehen:

"Schaug da des moi o, de Krawattn san ja apfegrea, des schaut ja wahnsinnig guad aus!"

Keine zwei Minuten später waren dann diese Krawatten auch bestellt und wer wollte konnte sich auch noch ein Einstecktuch dazu ordern (haben aber nur die coolen Leute gemacht).

Jedoch ist nicht alles in dieser Geschichte so wundervoll wie die Farbe apfelgrün. Leider gibt es auch noch unorganisierten Widerstand von einer Fraktion, die immer noch weiße Hemden trägt und nicht, wie von den zwei Beauftragten vorgegeben, schwarze Hemden.

Da wir allem jedoch tollerant gegenüberstehen, wird das mittlerweile auch akzeptiert.

Und wenn sie nicht gestorben sind, tragen sie noch immer apfelgrüne Krawatten.

Aktuelles

HNKNN Gebläse buchen?!

Lassen Sie Ihre Veranstaltung zu einem ganz besonderen Ereignis werden und buchen Sie das HNKNN Gebläse für Ihre Veranstaltung unter

0173 840 20 39 oder per E-mail an hnknn-geblaese@freenet.de

Es grünt so apfelgrün...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christoph Jedlitschka, Andreas Mörtl